Entries by Lisa

Neuerscheinung

Herumschnüffeln – aufspüren – einfühlen Ethnographie als ’hemdsärmelige’ und reflexive Praxis Herausgeber: Hitzler, R., Klemm, M., Kreher, S., Poferl, A., Schröer, N. (Hrsg.) 2018  ISBN: 978-3-939556-66-4 Ethnographisch zu forschen bedeutet selbstverständlich, Daten methodisch kontrolliert zu erheben und auszuwerten. Allerdings ist für das Betreiben von Ethnographie nicht primär methodische Raffinesse kennzeichnend, sondern das reflektierte Verhältnis zum Gegenstand […]

Buchveröffentlichung

Typologische Konstruktionen Prinzipien und Forschungspraxis Herausgeber: Burzan, N., Hitzler, R. (Hrsg.) 2018  ISBN: 978-3-658-21011-3 Zur Konstruktion von Typen in der empirischen Sozialforschung Theoretische Fundierung und empirische Beispiele Wie kann Typenbildung bei der Auswertung von Datenmaterial sinnvoll vorgenommen werden? Die Ordnung und Neuordnung von Phänomenen in der empirischen Forschung hin zu Typen und einer sie umfassenden […]

Buchveröffentlichung

Hybride Events Zur Diskussion zeitgeistiger Veranstaltungen Herausgeber: Betz, G.J.; Hitzler, R.; Niederbacher, A.; Schäfer, L. (Hrsg.) 2017 Softcover ISBN: 978-3-658-16824-7 Schnippeldiskos, Kopfhörerpartys, BarCamps, Star Wars-Gottesdienste: Als Hybride Events bezeichnen wir solche inszenierten Ereignisse, die aus augenfälligen Kombinationen mindestens zweier Arten von Ereignissen bestehen, die als verschiedenen kulturellen Bereichen zugehörig angesehen werden (z.B. Fest und Feier, […]

Buchveröffentlichung

Theoretische Einsichten Im Kontext empirischer Arbeit Herausgeber: Burzan, Nicole, Hitzler, Ronald (Hrsg.) 2017 Softcover ISBN: 978-3-658-16749-3 Keine Beobachtung (und auch kein Interview, keine Dokumentensichtung und Materialanalyse) ist theoriefrei denkbar. In dem vorliegenden Band wird dargestellt, wie Forschende im wissenschaftlichen „Tagesgeschäft“ zu theoretischen Einsichten gelangen. Konzeptionelle Ordnungen und Abgrenzungen werden mit Bezug auf empirische Gegenstände benannt, […]

Lebensweltanalytische Ethnographie – im Anschluss an Anne Honer

Hitzler, Ronald; Eisewicht, Paul 2016 ISBN:978-3-7799-3426-4 In diesem Buch werden die Standards lebensweltanalytischer Ethnographie im Anschluss an Anne Honer vorgestellt. Neben der Methodologie (Lebensweltanalyse, Ethnographie, Existenzielles Engagement) wird die Methodik (Beobachtung und Teilnahme, Passing, Interpretation und Phänomenologie) vorgestellt und bestimmte Anwendungsfelder beschrieben. Die im Anschluss an Anne Honer ausgearbeitete lebensweltanalytische Ethnographie steht in der Tradition […]

Old School – New School?

Zur Frage der Optimierung ethnographischer Datengenerierung Hitzler, Ronald; Kreher, Simone; Poferl, Angelika; Schröer, Norbert (Hrsg.) Ersterscheinung: 29.08.2016 ISBN: 9783939556558  Dass man sich in einem plausiblen Sinne im jeweiligen Forschungsfeld einlassen muss auf unerwartete Erfahrungen, dass man bereit sein muss, sich verwirren zu lassen, Schocks zu erleben, eigene Moralvorstellungen (vorübergehend) auszuklammern, Vor-Urteile zu erkennen und aufzugeben, […]

Buchveröffentlichung

Materiale Analysen Methodenfragen in Projekten Burzan, Nicole, Hitzler, Ronald, Kirschner, Heiko (Hrsg.) 2016 ISBN: 9783658126148 (Online) • 9783658126131 (Print) In den Beiträgen dieses Bandes zeigen namhafte Autorinnen und Autoren mittels methodologischer Reflexionen, ausgearbeiteter Forschungsdesigns und detaillierter Studien an konkreten Beispielen aus der eigenen Forschung, dass methodisch analysierte Materialien für begründete sozialwissenschaftliche Einsichten unverzichtbar sind und […]

Tagung ‘Hybridisierung inszenierter Ereignisse’: Programm ist erstellt.

Am 8. und 9.4.2016 werden an der TU Dortmund Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unterschiedlichster geisteswissenschaftlicher Disziplinen über die ‘Hybridisierung inszenierter Ereignisse’ diskutieren. Unter ‘Hybridisierten Ereignissen’ sind solche inszenierte Veranstaltungen gemeint, die sich durch graduelle Zugehörigkeiten, geplante Kombinationen, das Changieren in einem offenen Feld und die Verbindung bzw. Verschränkung von Elementen unterschiedlicher Provenienz auszeichnen: Durch kommerzielle Interessen […]