Prof. Dr. Anne Honer

Professur für Empirische Sozialforschung mit dem Schwerpunkt qualitative Methoden im Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften der Hochschule Fulda
Fuldaer Feldarbeitstage
Kleine Leiblichkeiten
Körper und Wissen – Die kleine Lebens-Welt des Bodybuilders


Anne Honer ist am 23. Februar 2012 gestorben.

Lebenslauf (PDF)


Nachrufe

Rose4

Hans-Georg Soeffner
Jo Reichertz
Sektion Wissenssoziologie
Sektion Professionssoziologie
Christian Lüders
Alumni HS Fulda

Die Knoblauchs “Ein Krimi zur Erinnerung”

Publikationen

Monographien

Monographien:

(2011) Kleine Leiblichkeiten. Erkundungen in Lebenswelten (Reihe: Wissen, Kommunikation und Gesellschaft). Wiesbaden: VS

(1993) Lebensweltliche Ethnographie. Ein explorativ-interpretativer Forschungsansatz am Beispiel von Heimwerker-Wissen. Wiesbaden: Deutscher Universitäts Verlag.

Herausgeberschaften

Herausgeberschaften:
(2010) Hrsg. (mit Michael Meuser und Michaela Pfadenhauer): Fragile Sozialität. Inszenierungen, Sinnwelten, Existenzbastler. Wiesbaden (VS)

(2008) Hrsg. (mit Michaela Pfadenhauer und Ronald Hitzler): Posttraditionale Gemeinschaften. Theoretische und ethnografische Bestimmungen (Reihe ‚Erlebniswelten‘). Wiesbaden (VS)

(2004) Hrsg. (mit Jo Reichertz und Werner Schneider): Hermeneutik der Kulturen – Kulturen der Hermeneutik. Zum 65. Geburtstag von Hans-Georg Soeffner. Konstanz (Universitäts Verlag Konstanz)

(1999) Hrsg. (mit Ronald Kurt und Jo Reichertz): Diesseitsreligion. Konstanz (UVK)

(1997) Hrsg. (mit Ronald Hitzler): Sozialwissenschaftliche Hermeneutik. Eine Einführung. Opladen (UTB)

(1994) Hrsg. (mit Ronald Hitzler und Christoph Maeder): Expertenwissen. Die institutionalisierte Kompetenz zur Konstruktion von Wirklichkeit. Opladen (Westdeutscher)

Aufsätze in Zeitschriften

Aufsätze in Zeitschriften:

(2015) mit Ronald Hitzler: Life-World-Analytical Ethnography: A Phenomenology-Based Research Approach. In: Journal of Contemporary Ethnography (Special Issue Article, DOI: 10.1177/0891241615588589) 2015, S. 1-19 (http://jce.sagepub.com/content/early/2015/06/04/0891241615588589.html)

(1996) mit Ronald Hitzler: Individualisierung als Handlungsrahmen. Sozialpädagogik vor dem Hintergrund neuer sozialer Ungleichheiten. In: Archiv für Wissenschaft und Praxis der sozialen Arbeit, 27. Jg., H. 2/1996, S. 153-162. Download (PDF)

(1995) mit Ronald Hitzler: Heimerziehung – ein Auslaufmodell? Über Jugendhilfe unter Individualisierungsbedingungen. In: Sozialpädagogik, 37. Jg., H. 5, S. 194-201. Download (PDF)

(1994) Reproduktionsmedizin als technisches und politisches Problem. In: Ästhetik und Kommunikation, Jg. 23, H. 85-86, S. 120-124. Download (PDF) Download (PDF)

(1994) mit Ronald Hitzler: Zeitbasteln. Ein Aspekt alltäglicher Sinnkonstruktion. In: Sozialwissenschaftliche Informationen (SOWI), 23. Jg., H. 3, S. 214-221. Download (PDF)

(1994) Das explorative Interview. Zur Rekonstruktion der Relevanzen von Expertinnen und anderen Leuten. In: Schweizerische Zeitschrift für Soziologie, Jg. 20, H. 3, S.623-640. Download (PDF)

(1992) mit Ronald Hitzler: Hermeneutik als kultursoziologische Alternative. In: Kultursoziologie, 1. Jg., H. 2/1992, S. 15-23, und H. 3, S. 99-103. Download (PDF)

(1990) mit Peter Gross: Multiple Elternschaften. Neue Reproduktionstechnologien, Individualisierungsprozesse und die Veränderung von Familienkonstellationen. In: Soziale Welt, 41. Jg., H. 1, S. 97-116. Download (PDF)

(1989) mit Ronald Hitzler: Vom Alltag der Forschung. Bemerkungen zu Knorr Cetinas wissenschaftssoziologischem Ansatz . In: Österreichische Zeitschrift für Soziologie (ÖZS), 14. Jg., H. 4, S. 26-33. Download (PDF)

(1989) Helfen als zeichensetzendes Handeln. Interpretation einer Alltagsgeschichte. In: Archiv für Wissenschaft und Praxis der sozialen Arbeit, 20. Jg., H. 3, S. 173-185. Download (PDF)

(1989): Einige Probleme lebensweltlicher Ethnographie. Zur Methodologie und Methodik einer interpretativen Sozialforschung. In: Zeitschrift für Soziologie (ZfS), 18. Jg., H.4, S. 297-312. Download (PDF)

(1988) mit Ronald Hitzler: Der lebensweltliche Forschungsansatz. In: Neue Praxis, 18. Jg., H. 6, S.496-501. Download (PDF)

(1987) Kollegialität und Kontrolle im Betrieb. Am Beispiel der Alkoholismus-Laienhilfe. In: Zeitschrift für Sozialreform, 33. Jg., H. 11-12, S. 768-778. Download (PDF)

(1986) Die maschinelle Konstruktion des Körpers. Zur Leiblichkeit im Bodybuilding. In: Österreichische Zeitschrift für Soziologie (ÖZS), 11. Jg., H. 4, S. 44-51. Download (PDF)

(1985) mit Peter Gross und Ronald Hitzler: Zwei Kulturen? Diagno­stische und therapeutische Kompetenz im Wandel. In: Öster­reichische Zeitschrift für Soziologie (ÖZS), 10. Jg., H. 3+4, S. 146-162. Download (PDF)

(1985) Beschreibung einer Lebens-Welt. Zur Empirie des Bodybuil­ding. In: Zeitschrift für Soziologie (ZfS), 14. Jg., H. 2, S. 131-139. Download (PDF)

(1985) Bodybuilding als Sinnsystem. Elemente, Aspekte und Strukturen. In: Sportwissenschaft, 15. Jg., H. 2, S. 155-169. Download (PDF)

(1984) mit Ronald Hitzler: Lebenswelt – Milieu – Situation. Terminologische Vorschläge zur theoretischen Verständigung. In: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie (KZfSS), 36. Jg., H. 1, S. 56-74. Download (PDF)

Aufsätze in Sammelbänden

Aufsätze in Sammelbänden:

(2015) Im Studio. Felderkundungen zur alltäglichen Praxis des Bodybuildings. In: Hitzler, Ronald/Gothe, Miriam (Hrsg.): Ethnographische Erkundungen. Methodische Aspekte aktueller Forschungsprojekte (Reihe ,Erlebniswelten´). Wiesbaden: VS. S. 79-88. Download (PDF)

(2013) mit Ronald Hitzler: Reparatur und Repräsentation. Zur Inszenierung des Alltags durch Do-It-Yourself. In: Moebius, Stephan/Albrecht, Clemens (Hrsg.): Kultur-Soziologie. Klassische Texte der neueren deutschen Kultursoziologie. Wiesbaden: Springer VS 2013, S. 429-450. Download (PDF)

(2012) Die Bedeutung existenziellen Engagements. In: Schröer, Norbert/Hinnenkamp, Volker/Kreher, Simone/Poferl, Angelika (Hrsg.): Lebenswelt und Ethnographie. Essen (Oldib) 2012, S. 21-30. Download (PDF)

(2012) Anne auf dem Amt. Ein Cultural Clash. In: Schröer, Norbert/Hinnenkamp, Volker/Kreher, Simone/Poferl, Angelika (Hrsg.): Lebenswelt und Ethnographie. Essen (Oldib) 2012, S. 21-30. Download (PDF)

(2011) Heimwerker-Typen. In: DIY: Die Mitmach-Revolution (Katalog der Museumsstiftung). Mainz: Ventil Verlag, S. 26-30. Download (PDF)

(2011) Problem-Körper. Einige physische Aspekte der Pflege von Demenzkranken. In: Müller, Michael R./ Soeffner, Hans-Georg/Sonnenmoser, Anne (Hrsg.): Körper Haben. Frankfurt a.M. (Velbrück), S. 155-165. Download (PDF)

(2010) Zeit-Konfusionen. Zur intersubjektiven Rekonstruktion des temporalen Erlebens Demenzkranker. In: Hans-Georg Soeffner (Hrsg.): Unsichere Zeiten. Verhandlungen des 34. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Jena 2008. Band 2. Wiesbaden: VS 2010 (CD-ROM), Sektion ‚Soziale Ungleichheit und Sozialstrukturanalyse‘, nicht paginiert. Download (PDF)

(2008) mit Ronald Hitzler und Michaela Pfadenhauer: Zur Einleitung: „Ärgerliche“ Gesellungsgebilde? In: Hitzler, Ronald/Honer, Anne/Pfadenhauer, Michaela (Hrsg.): Posttraditionale Gemeinschaften. Theoretische und ethnografische Bestimmungen. Wiesbaden (VS) 2008, S. 9-34. Download (PDF)

(2008) Lebensweltanalyse in der Ethnographie. In: Flick, Uwe u.a. (Hrsg.): Qualitative Forschung. Ein Handbuch. Reinbek (Rowohlt), S. 194-204. – Wiederabdruck unter: Life-world Analysis in Ethnography. In: Flick, Uwe/Kardoff, Ernst von/Steinke, Ines (eds.): A Companion to Qualitative Research. London et al. (Sage) 2004, pp. 113-117. Download (PDF)

(2008) Verordnete Augen-Blicke. Zum subjektiven Erleben des medizinisch behandelten Körpers. In: Honer, Anne/Kurt, Ronald,/Reichertz, Jo (Hrsg.): Diesseitsreligion. Konstanz (UVK) 1999, S. 275-285 – Überarbeitet und erweitert wiederabgedruckt in: Raab, Jürgen/Pfadenhauer, Michaela/Stegmaier, Peter/Dreher, Jochen/Schnettler, Bernt (Hrsg.): Phänomenologie und Soziologie. Theoretische Positionen, aktuelle Problemfelder und empirische Umsetzungen. Wiesbaden: VS 2008, S. 379-388. Download (PDF)

(2008) mit Michaela Pfadenhauer: Posttraditionale Gemeinschaften. Theoretische Bestimmungen und ethnografische Deutungen. In: Karl-Siegbert Rehberg Hrsg.): Die Natur der Gesellschaft. Verhandlungen des 33. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Kassel 2006. Frankfurt (Campus) 2008 (CD-ROM), S. 5931-5932. Download (PDF)

(2008) mit Michaela Pfadenhauer: Expertisierung quasi-natürlicher Verhaltensweisen. In: Karl-Siegbert Rehberg Hrsg.): Die Natur der Gesellschaft. Verhandlungen des 33.Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Kassel 2006. Frankfurt (Campus) 2008 (CD-ROM), S. 3237-3239. Download (PDF)

(2005) mit Ronald Hitzler: Körperkontrolle. Formen des sozialen Umgangs mit physischen Befindlichkeiten. In: Schroer, Markus (Hrsg.): Soziologie des Körpers. Frankfurt a.M. (Suhrkamp), S. 356-370. Download (PDF)

(2003) Interview/Lebenswelt. In: Bohnsack, Ralf/Marotzki, Winfried/Meuser, Michael (Hrsg.): Hauptbegriffe Qualitativer Sozialforschung. Opladen: Leske+Budrich/UTB, S. 94-99 / 110-112. Download (PDF)

(2003) mit Ronald Hitzler: Kleine soziale Lebens-Welten/Lebensweltliche Ethnographie. In: Bohnsack, Ralf/Marotzki, Winfried/Meuser, Michael (Hrsg.): Hauptbegriffe Qualitativer Sozialforschung. Opladen: Leske+Budrich/UTB, S. 99-100 / 112-114. Download (PDF)

(2002) mit Ronald Hitzler: Qualitative Methoden. In: Kriz, Jürgen/ Nohlen, Dieter/Schultze, Rainer-Olaf (Hrsg.): Lexikon der Politik. Band 2: Politikwissenschaftliche Methoden. München (Beck), S. 755-759. Download (PDF)

(2001) „In dubio pro morbo“. Medizinische Dienstleistungen zwischen technischen Optionen und ethischen Ligaturen. In: Brosziewski, Achim/Eberle, Thomas S./Maeder, Christoph (Hrsg.): Moderne Zeiten. Reflexionen zur Multioptionsgesellschaft. Konstanz (UVK), S. 141-150. Download (PDF)

(1999) Bausteine zu einer lebensweltorientierten Wissenssoziologie. In: Hitzler, Ronald/Reichertz, Jo/Schröer, Norbert (Hrsg.): Hermeneutische Wissenssoziologie. Standpunkte zur Theorie der Interpretation. Konstanz (UVK), S. 51-67. Download (PDF)

(1997) mit Ronald Hitzler: Hermeneutik in der deutschsprachigen Soziologie heute. In: Hitzler, Ronald/Honer, Anne (Hrsg.): Sozialwissenschaftliche Hermeneutik. Opladen (Leske + Budrich), S. 7-27. Download (PDF)

(1995) Lebensweltliche Ethnographie und das Phänomen Sport. In: Winkler, Joachim/Weis, Kurt (Hrsg.): Soziologie des Sports. Opladen (Westdeutscher), S. 45-58. Download (PDF)

(1995) Bodybuilding als Sinnprovinz der Lebenswelt. Prinzipielle und praktische Bemerkungen. In: Jürgen Friedrichs (Hrsg.): Technik und sozialer Wandel. 23. Deutscher Soziologentag, Hamburg 29.9.-2.10.1986. Beiträge der Sektions- und Ad-hoc-Gruppen. Opladen (Westdeutscher Verlag) 1987, S. 356-359 – Erweiterte Fassung in: Winkler, Joachim/Weis, Kurt (Hrsg.): Soziologie des Sports. Opladen (Westdeutscher) 1995, S. 181-186. Download (PDF)

(1994) Qualitätskontrolle. Fortpflanzungsexperten bei der Arbeit. In: Schröer, Norbert (Hrsg.): Interpretative Sozialforschung. Opladen (Westdeutscher), S. 178-196. Download (PDF)

(1994) Die Produktion von Geduld und Vertrauen. Zur audiovisuellen Selbstdarstellung des Fortpflanzungsexperten. In: Hitzler, Ronald/Honer, Anne/Maeder, Christoph (Hrsg.): Expertenwissen. Opladen (Westdeutscher), S. 44-61. Download (PDF)

(1994) mit Ronald Hitzler: Bastelexistenz. Über subjektive Konsequenzen der Individualisierung. In: Beck, Ulrich/Beck-Gernsheim, Elisabeth (Hrsg.): Riskante Freiheiten. Frankfurt a.M. (Suhrkamp), S. 307-315. Download (PDF)

(1994) Aspekte des Selbermachens. Aus der kleinen Lebens-Welt des Heimwerkers. In: Richter, Rudolf (Hrsg.): Sinnbasteln. Beiträge zur Soziologie der Lebensstile. Wien u.a. (Böhlau), S. 138-149. Download (PDF)

(1994): Einige Probleme lebensweltlicher Ethnographie. Zur Methodologie und Methodik einer interpretativen Sozialforschung. In: Schröer, Norbert (Hrsg.): Interpretative Sozialforschung. Opladen: Westdeutscher, S. 85-106. Download (PDF)

(1993) Das Perspektivenproblem in der Sozialforschung. In: Jung, Thomas/Müller-Doohm, Stefan (Hrsg.): ‘Wirklichkeit’ im Deutungsprozeß. Frankfurt a.M. (Suhrkamp), S.241-257. Download (PDF)

(1991) Wissen und Wissensverwendung in der Reproduktionsmedizin. In: Glatzer, Wolfgang (Hrsg.): Die Modernisierung moderner Gesellschaften. 25. Deutscher Soziologentag. Sektionen, Arbeits- und Ad hoc-Gruppen. Opladen (Westdeutscher), S. 205-208. Download (PDF)

(1991) Das Paarungsritual als ‘menage à trois’. Zur Modernisierung des Zeugungsaktes. In: Glatzer, Wolfgang (Hrsg.): Die Modernisierung moderner Gesellschaften. 25. Deutscher Soziologentag. Sektionen, Arbeits- und Ad hoc-Gruppen. Opladen (Westdeutscher), S. 388-390. Download (PDF)

(1991) mit Ronald Hitzler: Qualitative Verfahren zur Lebensweltanalyse. In: Uwe Flick u.a. (Hrsg.): Handbuch Qualitative Sozialforschung. München (Psychologie Verlags Union), S. 382-385. Download (PDF)

(1991) mit Peter Gross: Probleme der Dienstleistungsgesellschaft als Herausforderung für die qualitative Forschung. In: Uwe Flick u.a. (Hrsg.): Handbuch Qualitative Sozialforschung. München (Psychologie Verlags Union), S. 320-323. Download (PDF)

(1991) Die Perspektive des Heimwerkers. Notizen zur Praxis lebensweltlicher Ethnographie. In: Detlef Garz und Klaus Kraimer (Hrsg.): Qualitativ-empirische Sozialforschung. Opladen (Westdeutscher Verlag), S. 319-341. Download (PDF)

(1990) “Was man halt so braucht.” Die Einstellung von Heimwerkern zu ihren Maschinen. In: Harald Baerenreiter und Rolf Kirchner (Hrsg.): Der Zauber im Alltag? Zur Veralltäglichung techni­scher Dinge. Hagen (Studienbrief des Fachbereichs Erziehungs-, Sozial- und Geisteswissenschaften der Fernuniver­sität/Gesamt­hochschule Hagen. Kurseinheit 1), S. 66-75. Download (PDF)

(1989) Körperträume und Traumkörper. Vom anderen Selbst-Verständnis des Bodybuilders. In: Knut Dietrich/Klaus Heinemann (Hrsg.): Der nicht-sportliche Sport. Schorndorf (Hofmann), S. 64-71. Download (PDF)

(1989) Einige Probleme lebensweltlicher Ethnographie. Zur Methodologie und Methodik einer interpretativen Sozialforschung. In: Zeitschrift für Soziologie (ZfS), 18. Jg., 4, S.297-312 – Wiederabgedruckt in: Schröer, Norbert (Hrsg.): Interpretative Sozialforschung. Opladen (Westdeutscher) 1994, S. 85-106. Download (PDF)

(1988) mit Peter Gross und Ronald Hitzler:  Zwei Kulturen? Diagno­stische und therapeutische Kompetenz im Wandel. In: Franz Wagner (Hrsg.): Medizin: Momente der Veränderung. Berlin u.a.: Sprin­ger, S. 155-172. Download (PDF)

(1988) mit Ronald Hitzler: Reparatur und Repräsentation. Zur Inszenierung des Alltags durch Do-It-Yourself. In: Hans-Georg Soeffner (Hrsg.): Kultur und Alltag (Sonderband 6 von ‘Soziale Welt’). Göttingen (Schwartz), S. 267-283. Download (PDF)

(1988) mit Werner Unseld: “Die Zeit darf man natürlich nicht rechnen”. Der Heimwerker und seine Zeiten. In: Peter Gross und Peter Friedrich (Hrsg.): Positive Wirkungen der Schattenwirtschaft? Baden-Baden (Nomos), S. 219-225 – Kurzfassung in: Jürgen Friedrichs (Hrsg.): Technik und sozialer Wandel. 23. Deutscher Soziologentag, Hamburg 29.9.-2.10.1986. Beiträge der Sektions- und Ad-hoc-Gruppen. Opladen (Westdeutscher Verlag) 1987, S. 600-603. Download (PDF)

(1987) Helfer im Betrieb. Untersuchungen zur soziokulturellen Funktion einer speziellen Form prosozialen Handelns. In: Wolfgang Lipp (Hrsg.): Kulturtypen, Kulturcharaktere. Berlin (Reimer), S. 45-60. Download (PDF)

Geburstagsrosen

2013 Der erste Rosenstrauch – „Alfred de Dalmas“ – zu Anne Honers Geburtstag wurde 2013 im Garten von Henny Annette Grewe und Beate Blättner in Bienenbüttel gepflanzt.

2014 Der zweite Rosenstrauch – “Amelia” – zu Anne Honers Geburtstag wurde 2014 im Garten von Annette und Hans-Georg Soeffner in Bonn gepflanzt.

2015 Der dritte Rosenstrauch – “Floribundarose (Rosa Pomponella)” – zu Anne Honers Geburtstag wurde am 21. Mai 2015 im Garten von Vreni und Thomas Eberle in Hünikon (CH) gepflanzt.

… ein Jahr später!

… zwei Jahre später!

… drei Jahre später!

2016 Der vierte Rosenstrauch – die Kletterrose Rosa Haka Poulcy023“ – wurde im März 2016 von Anne Honers Schwester Inge Honer-Pelka auf ihrer Dachterrasse in Stuttgart gepflanzt.

2016 Der fünfte Rosenstrauch – die Kletterrose “Rosa Gallicia Charles de Mills” – wurde im April 2016 im Garten der Familien von Anke Gerlach und Sabine Kirschenhofer in Fulda gepflanzt.

2017 Der sechste Rosenstrauch – die historische Moosrose “Rosa centifolia muscosa” – wurde in Kooperation mit Helma Bleses am Ostersonntag (16. April 2017) von Thomas Beer und seiner kleinen Nichte Lotta im “Beerschen Garten” in Trendelburg-Langenthal (Landkreis Kassel) gepflanzt und dort der Pflege von Thomas Beers Eltern anvertraut.

2018 Der siebte Rosenstrauch wurde am 1. Mai von Barbara und Hubert Knoblauch auf ihrem Grundstück am Wentower See gepflanzt.

2018 Rosenstrauch 2016 (Inge Honer)