Prof. Dr. Anne Honer

Professur für Empirische Sozialforschung mit dem Schwerpunkt qualitative Methoden im Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften der Hochschule Fulda
Fuldaer Feldarbeitstage
Kleine Leiblichkeiten
Körper und Wissen – die kleine Lebenswelt des Bodybuilders

Anne Honer ist am 23. Februar 2012 gestorben.

Lebenslauf (PDF)


Nachrufe

Rose4

Hans-Georg Soeffner
Jo Reichertz
Sektion Wissenssoziologie
Sektion Professionssoziologie
Christian Lüders
Alumni HS Fulda

Die Knoblauchs “Ein Krimi zur Erinnerung”

Publikationen

Monographien

Monographien:

(2011) Kleine Leiblichkeiten. Erkundungen in Lebenswelten (Reihe: Wissen, Kommunikation und Gesellschaft). Wiesbaden: VS

(1993) Lebensweltliche Ethnographie. Ein explorativ-interpretativer Forschungsansatz am Beispiel von Heimwerker-Wissen. Wiesbaden: Deutscher Universitäts Verlag.

Herausgeberschaften

Herausgeberschaften:
(2010) Hrsg. (mit Michael Meuser und Michaela Pfadenhauer): Fragile Sozialität. Inszenierungen, Sinnwelten, Existenzbastler. Wiesbaden (VS)

(2008) Hrsg. (mit Michaela Pfadenhauer und Ronald Hitzler): Posttraditionale Gemeinschaften. Theoretische und ethnografische Bestimmungen (Reihe ‚Erlebniswelten‘). Wiesbaden (VS)

(2004) Hrsg. (mit Jo Reichertz und Werner Schneider): Hermeneutik der Kulturen – Kulturen der Hermeneutik. Zum 65. Geburtstag von Hans-Georg Soeffner. Konstanz (Universitäts Verlag Konstanz)

(1999) Hrsg. (mit Ronald Kurt und Jo Reichertz): Diesseitsreligion. Konstanz (UVK)

(1997) Hrsg. (mit Ronald Hitzler): Sozialwissenschaftliche Hermeneutik. Eine Einführung. Opladen (UTB)

(1994) Hrsg. (mit Ronald Hitzler und Christoph Maeder): Expertenwissen. Die institutionalisierte Kompetenz zur Konstruktion von Wirklichkeit. Opladen (Westdeutscher)

Aufsätze in Zeitschriften

Aufsätze in Zeitschriften:

(2015) mit Ronald Hitzler: Life-World-Analytical Ethnography: A Phenomenology-Based Research Approach. In: Journal of Contemporary Ethnography (Special Issue Article, DOI: 10.1177/0891241615588589) 2015, S. 1-19 (http://jce.sagepub.com/content/early/2015/06/04/0891241615588589.html)

(1996) mit Ronald Hitzler: Individualisierung als Handlungsrahmen. Sozialpädagogik vor dem Hintergrund neuer sozialer Ungleichheiten. In: Archiv für Wissenschaft und Praxis der sozialen Arbeit, 27. Jg., H. 2/1996, S. 153-162. Download (PDF)

(1995) mit Ronald Hitzler: Heimerziehung – ein Auslaufmodell? Über Jugendhilfe unter Individualisierungsbedingungen. In: Sozialpädagogik, 37. Jg., H. 5, S. 194-201. Download (PDF)

(1994) Reproduktionsmedizin als technisches und politisches Problem. In: Ästhetik und Kommunikation, Jg. 23, H. 85-86, S. 120-124. Download (PDF) Download (PDF)

(1994) mit Ronald Hitzler: Zeitbasteln. Ein Aspekt alltäglicher Sinnkonstruktion. In: Sozialwissenschaftliche Informationen (SOWI), 23. Jg., H. 3, S. 214-221. Download (PDF)

(1994) Das explorative Interview. Zur Rekonstruktion der Relevanzen von Expertinnen und anderen Leuten. In: Schweizerische Zeitschrift für Soziologie, Jg. 20, H. 3, S.623-640. Download (PDF)

(1992) mit Ronald Hitzler: Hermeneutik als kultursoziologische Alternative. In: Kultursoziologie, 1. Jg., H. 2/1992, S. 15-23, und H. 3, S. 99-103. Download (PDF)

(1990) mit Peter Gross: Multiple Elternschaften. Neue Reproduktionstechnologien, Individualisierungsprozesse und die Veränderung von Familienkonstellationen. In: Soziale Welt, 41. Jg., H. 1, S. 97-116. Download (PDF)

(1989) mit Ronald Hitzler: Vom Alltag der Forschung. Bemerkungen zu Knorr Cetinas wissenschaftssoziologischem Ansatz . In: Österreichische Zeitschrift für Soziologie (ÖZS), 14. Jg., H. 4, S. 26-33. Download (PDF)

(1989) Helfen als zeichensetzendes Handeln. Interpretation einer Alltagsgeschichte. In: Archiv für Wissenschaft und Praxis der sozialen Arbeit, 20. Jg., H. 3, S. 173-185. Download (PDF)

(1989): Einige Probleme lebensweltlicher Ethnographie. Zur Methodologie und Methodik einer interpretativen Sozialforschung. In: Zeitschrift für Soziologie (ZfS), 18. Jg., H.4, S. 297-312. Download (PDF)

(1988) mit Ronald Hitzler: Der lebensweltliche Forschungsansatz. In: Neue Praxis, 18. Jg., H. 6, S.496-501. Download (PDF)

(1987) Kollegialität und Kontrolle im Betrieb. Am Beispiel der Alkoholismus-Laienhilfe. In: Zeitschrift für Sozialreform, 33. Jg., H. 11-12, S. 768-778. Download (PDF)

(1986) Die maschinelle Konstruktion des Körpers. Zur Leiblichkeit im Bodybuilding. In: Österreichische Zeitschrift für Soziologie (ÖZS), 11. Jg., H. 4, S. 44-51. Download (PDF)

(1985) mit Peter Gross und Ronald Hitzler: Zwei Kulturen? Diagno­stische und therapeutische Kompetenz im Wandel. In: Öster­reichische Zeitschrift für Soziologie (ÖZS), 10. Jg., H. 3+4, S. 146-162. Download (PDF)

(1985) Beschreibung einer Lebens-Welt. Zur Empirie des Bodybuil­ding. In: Zeitschrift für Soziologie (ZfS), 14. Jg., H. 2, S. 131-139. Download (PDF)

(1985) Bodybuilding als Sinnsystem. Elemente, Aspekte und Strukturen. In: Sportwissenschaft, 15. Jg., H. 2, S. 155-169. Download (PDF)

(1984) mit Ronald Hitzler: Lebenswelt – Milieu – Situation. Terminologische Vorschläge zur theoretischen Verständigung. In: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie (KZfSS), 36. Jg., H. 1, S. 56-74. Download (PDF)

Aufsätze in Sammelbänden

Aufsätze in Sammelbänden:

(2015) Im Studio. Felderkundungen zur alltäglichen Praxis des Bodybuildings. In: Hitzler, Ronald/Gothe, Miriam (Hrsg.): Ethnographische Erkundungen. Methodische Aspekte aktueller Forschungsprojekte (Reihe ,Erlebniswelten´). Wiesbaden: VS. S. 79-88. Download (PDF)

(2013) mit Ronald Hitzler: Reparatur und Repräsentation. Zur Inszenierung des Alltags durch Do-It-Yourself. In: Moebius, Stephan/Albrecht, Clemens (Hrsg.): Kultur-Soziologie. Klassische Texte der neueren deutschen Kultursoziologie. Wiesbaden: Springer VS 2013, S. 429-450. Download (PDF)

(2012) Die Bedeutung existenziellen Engagements. In: Schröer, Norbert/Hinnenkamp, Volker/Kreher, Simone/Poferl, Angelika (Hrsg.): Lebenswelt und Ethnographie. Essen (Oldib) 2012, S. 21-30. Download (PDF)

(2012) Anne auf dem Amt. Ein Cultural Clash. In: Schröer, Norbert/Hinnenkamp, Volker/Kreher, Simone/Poferl, Angelika (Hrsg.): Lebenswelt und Ethnographie. Essen (Oldib) 2012, S. 21-30. Download (PDF)

(2011) Heimwerker-Typen. In: DIY: Die Mitmach-Revolution (Katalog der Museumsstiftung). Mainz: Ventil Verlag, S. 26-30. Download (PDF)

(2011) Problem-Körper. Einige physische Aspekte der Pflege von Demenzkranken. In: Müller, Michael R./ Soeffner, Hans-Georg/Sonnenmoser, Anne (Hrsg.): Körper Haben. Frankfurt a.M. (Velbrück), S. 155-165. Download (PDF)

(2010) Zeit-Konfusionen. Zur intersubjektiven Rekonstruktion des temporalen Erlebens Demenzkranker. In: Hans-Georg Soeffner (Hrsg.): Unsichere Zeiten. Verhandlungen des 34. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Jena 2008. Band 2. Wiesbaden: VS 2010 (CD-ROM), Sektion ‚Soziale Ungleichheit und Sozialstrukturanalyse‘, nicht paginiert. Download (PDF)

(2008) mit Ronald Hitzler und Michaela Pfadenhauer: Zur Einleitung: „Ärgerliche“ Gesellungsgebilde? In: Hitzler, Ronald/Honer, Anne/Pfadenhauer, Michaela (Hrsg.): Posttraditionale Gemeinschaften. Theoretische und ethnografische Bestimmungen. Wiesbaden (VS) 2008, S. 9-34. Download (PDF)

(2008) Lebensweltanalyse in der Ethnographie. In: Flick, Uwe u.a. (Hrsg.): Qualitative Forschung. Ein Handbuch. Reinbek (Rowohlt), S. 194-204. – Wiederabdruck unter: Life-world Analysis in Ethnography. In: Flick, Uwe/Kardoff, Ernst von/Steinke, Ines (eds.): A Companion to Qualitative Research. London et al. (Sage) 2004, pp. 113-117. Download (PDF)

(2008) Verordnete Augen-Blicke. Zum subjektiven Erleben des medizinisch behandelten Körpers. In: Honer, Anne/Kurt, Ronald,/Reichertz, Jo (Hrsg.): Diesseitsreligion. Konstanz (UVK) 1999, S. 275-285 – Überarbeitet und erweitert wiederabgedruckt in: Raab, Jürgen/Pfadenhauer, Michaela/Stegmaier, Peter/Dreher, Jochen/Schnettler, Bernt (Hrsg.): Phänomenologie und Soziologie. Theoretische Positionen, aktuelle Problemfelder und empirische Umsetzungen. Wiesbaden: VS 2008, S. 379-388. Download (PDF)

(2008) mit Michaela Pfadenhauer: Posttraditionale Gemeinschaften. Theoretische Bestimmungen und ethnografische Deutungen. In: Karl-Siegbert Rehberg Hrsg.): Die Natur der Gesellschaft. Verhandlungen des 33. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Kassel 2006. Frankfurt (Campus) 2008 (CD-ROM), S. 5931-5932. Download (PDF)

(2008) mit Michaela Pfadenhauer: Expertisierung quasi-natürlicher Verhaltensweisen. In: Karl-Siegbert Rehberg Hrsg.): Die Natur der Gesellschaft. Verhandlungen des 33.Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Kassel 2006. Frankfurt (Campus) 2008 (CD-ROM), S. 3237-3239. Download (PDF)

(2005) mit Ronald Hitzler: Körperkontrolle. Formen des sozialen Umgangs mit physischen Befindlichkeiten. In: Schroer, Markus (Hrsg.): Soziologie des Körpers. Frankfurt a.M. (Suhrkamp), S. 356-370. Download (PDF)

(2003) Interview/Lebenswelt. In: Bohnsack, Ralf/Marotzki, Winfried/Meuser, Michael (Hrsg.): Hauptbegriffe Qualitativer Sozialforschung. Opladen: Leske+Budrich/UTB, S. 94-99 / 110-112. Download (PDF)

(2003) mit Ronald Hitzler: Kleine soziale Lebens-Welten/Lebensweltliche Ethnographie. In: Bohnsack, Ralf/Marotzki, Winfried/Meuser, Michael (Hrsg.): Hauptbegriffe Qualitativer Sozialforschung. Opladen: Leske+Budrich/UTB, S. 99-100 / 112-114. Download (PDF)

(2002) mit Ronald Hitzler: Qualitative Methoden. In: Kriz, Jürgen/ Nohlen, Dieter/Schultze, Rainer-Olaf (Hrsg.): Lexikon der Politik. Band 2: Politikwissenschaftliche Methoden. München (Beck), S. 755-759. Download (PDF)

(2001) „In dubio pro morbo“. Medizinische Dienstleistungen zwischen technischen Optionen und ethischen Ligaturen. In: Brosziewski, Achim/Eberle, Thomas S./Maeder, Christoph (Hrsg.): Moderne Zeiten. Reflexionen zur Multioptionsgesellschaft. Konstanz (UVK), S. 141-150. Download (PDF)

(1999) Bausteine zu einer lebensweltorientierten Wissenssoziologie. In: Hitzler, Ronald/Reichertz, Jo/Schröer, Norbert (Hrsg.): Hermeneutische Wissenssoziologie. Standpunkte zur Theorie der Interpretation. Konstanz (UVK), S. 51-67. Download (PDF)

(1997) mit Ronald Hitzler: Hermeneutik in der deutschsprachigen Soziologie heute. In: Hitzler, Ronald/Honer, Anne (Hrsg.): Sozialwissenschaftliche Hermeneutik. Opladen (Leske + Budrich), S. 7-27. Download (PDF)

(1995) Lebensweltliche Ethnographie und das Phänomen Sport. In: Winkler, Joachim/Weis, Kurt (Hrsg.): Soziologie des Sports. Opladen (Westdeutscher), S. 45-58. Download (PDF)

(1995) Bodybuilding als Sinnprovinz der Lebenswelt. Prinzipielle und praktische Bemerkungen. In: Jürgen Friedrichs (Hrsg.): Technik und sozialer Wandel. 23. Deutscher Soziologentag, Hamburg 29.9.-2.10.1986. Beiträge der Sektions- und Ad-hoc-Gruppen. Opladen (Westdeutscher Verlag) 1987, S. 356-359 – Erweiterte Fassung in: Winkler, Joachim/Weis, Kurt (Hrsg.): Soziologie des Sports. Opladen (Westdeutscher) 1995, S. 181-186. Download (PDF)

(1994) Qualitätskontrolle. Fortpflanzungsexperten bei der Arbeit. In: Schröer, Norbert (Hrsg.): Interpretative Sozialforschung. Opladen (Westdeutscher), S. 178-196. Download (PDF)

(1994) Die Produktion von Geduld und Vertrauen. Zur audiovisuellen Selbstdarstellung des Fortpflanzungsexperten. In: Hitzler, Ronald/Honer, Anne/Maeder, Christoph (Hrsg.): Expertenwissen. Opladen (Westdeutscher), S. 44-61. Download (PDF)

(1994) mit Ronald Hitzler: Bastelexistenz. Über subjektive Konsequenzen der Individualisierung. In: Beck, Ulrich/Beck-Gernsheim, Elisabeth (Hrsg.): Riskante Freiheiten. Frankfurt a.M. (Suhrkamp), S. 307-315. Download (PDF)

(1994) Aspekte des Selbermachens. Aus der kleinen Lebens-Welt des Heimwerkers. In: Richter, Rudolf (Hrsg.): Sinnbasteln. Beiträge zur Soziologie der Lebensstile. Wien u.a. (Böhlau), S. 138-149. Download (PDF)

(1994): Einige Probleme lebensweltlicher Ethnographie. Zur Methodologie und Methodik einer interpretativen Sozialforschung. In: Schröer, Norbert (Hrsg.): Interpretative Sozialforschung. Opladen: Westdeutscher, S. 85-106. Download (PDF)

(1993) Das Perspektivenproblem in der Sozialforschung. In: Jung, Thomas/Müller-Doohm, Stefan (Hrsg.): ‘Wirklichkeit’ im Deutungsprozeß. Frankfurt a.M. (Suhrkamp), S.241-257. Download (PDF)

(1991) Wissen und Wissensverwendung in der Reproduktionsmedizin. In: Glatzer, Wolfgang (Hrsg.): Die Modernisierung moderner Gesellschaften. 25. Deutscher Soziologentag. Sektionen, Arbeits- und Ad hoc-Gruppen. Opladen (Westdeutscher), S. 205-208. Download (PDF)

(1991) Das Paarungsritual als ‘menage à trois’. Zur Modernisierung des Zeugungsaktes. In: Glatzer, Wolfgang (Hrsg.): Die Modernisierung moderner Gesellschaften. 25. Deutscher Soziologentag. Sektionen, Arbeits- und Ad hoc-Gruppen. Opladen (Westdeutscher), S. 388-390. Download (PDF)

(1991) mit Ronald Hitzler: Qualitative Verfahren zur Lebensweltanalyse. In: Uwe Flick u.a. (Hrsg.): Handbuch Qualitative Sozialforschung. München (Psychologie Verlags Union), S. 382-385. Download (PDF)

(1991) mit Peter Gross: Probleme der Dienstleistungsgesellschaft als Herausforderung für die qualitative Forschung. In: Uwe Flick u.a. (Hrsg.): Handbuch Qualitative Sozialforschung. München (Psychologie Verlags Union), S. 320-323. Download (PDF)

(1991) Die Perspektive des Heimwerkers. Notizen zur Praxis lebensweltlicher Ethnographie. In: Detlef Garz und Klaus Kraimer (Hrsg.): Qualitativ-empirische Sozialforschung. Opladen (Westdeutscher Verlag), S. 319-341. Download (PDF)

(1990) “Was man halt so braucht.” Die Einstellung von Heimwerkern zu ihren Maschinen. In: Harald Baerenreiter und Rolf Kirchner (Hrsg.): Der Zauber im Alltag? Zur Veralltäglichung techni­scher Dinge. Hagen (Studienbrief des Fachbereichs Erziehungs-, Sozial- und Geisteswissenschaften der Fernuniver­sität/Gesamt­hochschule Hagen. Kurseinheit 1), S. 66-75. Download (PDF)

(1989) Körperträume und Traumkörper. Vom anderen Selbst-Verständnis des Bodybuilders. In: Knut Dietrich/Klaus Heinemann (Hrsg.): Der nicht-sportliche Sport. Schorndorf (Hofmann), S. 64-71. Download (PDF)

(1989) Einige Probleme lebensweltlicher Ethnographie. Zur Methodologie und Methodik einer interpretativen Sozialforschung. In: Zeitschrift für Soziologie (ZfS), 18. Jg., 4, S.297-312 – Wiederabgedruckt in: Schröer, Norbert (Hrsg.): Interpretative Sozialforschung. Opladen (Westdeutscher) 1994, S. 85-106. Download (PDF)

(1988) mit Peter Gross und Ronald Hitzler:  Zwei Kulturen? Diagno­stische und therapeutische Kompetenz im Wandel. In: Franz Wagner (Hrsg.): Medizin: Momente der Veränderung. Berlin u.a.: Sprin­ger, S. 155-172. Download (PDF)

(1988) mit Ronald Hitzler: Reparatur und Repräsentation. Zur Inszenierung des Alltags durch Do-It-Yourself. In: Hans-Georg Soeffner (Hrsg.): Kultur und Alltag (Sonderband 6 von ‘Soziale Welt’). Göttingen (Schwartz), S. 267-283. Download (PDF)

(1988) mit Werner Unseld: “Die Zeit darf man natürlich nicht rechnen”. Der Heimwerker und seine Zeiten. In: Peter Gross und Peter Friedrich (Hrsg.): Positive Wirkungen der Schattenwirtschaft? Baden-Baden (Nomos), S. 219-225 – Kurzfassung in: Jürgen Friedrichs (Hrsg.): Technik und sozialer Wandel. 23. Deutscher Soziologentag, Hamburg 29.9.-2.10.1986. Beiträge der Sektions- und Ad-hoc-Gruppen. Opladen (Westdeutscher Verlag) 1987, S. 600-603. Download (PDF)

(1987) Helfer im Betrieb. Untersuchungen zur soziokulturellen Funktion einer speziellen Form prosozialen Handelns. In: Wolfgang Lipp (Hrsg.): Kulturtypen, Kulturcharaktere. Berlin (Reimer), S. 45-60. Download (PDF)

Geburstagsrosen

2013 Der erste Rosenstrauch – „Alfred de Dalmas“ – zu Anne Honers Geburtstag wurde 2013 im Garten von Henny Annette Grewe und Beate Blättner in Bienenbüttel gepflanzt.

2014 Der zweite Rosenstrauch – “Amelia” – zu Anne Honers Geburtstag wurde 2014 im Garten von Annette und Hans-Georg Soeffner in Bonn gepflanzt.

2015 Der dritte Rosenstrauch – “Floribundarose (Rosa Pomponella)” – zu Anne Honers Geburtstag wurde am 21. Mai 2015 im Garten von Vreni und Thomas Eberle in Hünikon (CH) gepflanzt.

… ein Jahr später!

… zwei Jahre später!

2016 Der vierte Rosenstrauch – die Kletterrose Rosa Haka Poulcy023“ – wurde im März 2016 von Anne Honers Schwester Inge Honer-Pelka auf ihrer Dachterrasse in Stuttgart gepflanzt.

2016 Der fünfte Rosenstrauch – die Kletterrose “Rosa Gallicia Charles de Mills” – wurde im April 2016 im Garten der Familien von Anke Gerlach und Sabine Kirschenhofer in Fulda gepflanzt.

2017 Der sechste Rosenstrauch – die historische Moosrose “Rosa centifolia muscosa” – wurde in Kooperation mit Helma Bleses am Ostersonntag (16. April 2017) von Thomas Beer und seiner kleinen Nichte Lotta im “Beerschen Garten” in Trendelburg-Langenthal (Landkreis Kassel) gepflanzt und dort der Pflege von Thomas Beers Eltern anvertraut.