Aktuelles

Buchveröffentlichung

Hybride Events

Zur Diskussion zeitgeistiger Veranstaltungen

Herausgeber: Betz, G.J.; Hitzler, R.; Niederbacher, A.; Schäfer, L. (Hrsg.)

2017

Hybride Events

Softcover ISBN: 978-3-658-16824-7

Schnippeldiskos, Kopfhörerpartys, BarCamps, Star Wars-Gottesdienste: Als Hybride Events bezeichnen wir solche inszenierten Ereignisse, die aus augenfälligen Kombinationen mindestens zweier Arten von Ereignissen bestehen, die als verschiedenen kulturellen Bereichen zugehörig angesehen werden (z.B. Fest und Feier, Ernst und Spaß, Information und Unterhaltung, Action und Comedy, Wissenschaft und Sport usw.). In dem Band untersuchen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unterschiedlicher geisteswissenschaftlicher Disziplinen Fallbeispiele solcher Ereignisse, versuchen diese theoretisch zu fassen und gesellschaftsdiagnostisch auszuwerten.

(weitere Informationen)

Buchveröffentlichung

Theoretische Einsichten

Im Kontext empirischer Arbeit

Herausgeber: Burzan, Nicole, Hitzler, Ronald (Hrsg.)

2017

Theoretische Einsichten- Im Kontext empirischer Arbeit

Softcover ISBN: 978-3-658-16749-3

Keine Beobachtung (und auch kein Interview, keine Dokumentensichtung und Materialanalyse) ist theoriefrei denkbar. In dem vorliegenden Band wird dargestellt, wie Forschende im wissenschaftlichen „Tagesgeschäft“ zu theoretischen Einsichten gelangen. Konzeptionelle Ordnungen und Abgrenzungen werden mit Bezug auf empirische Gegenstände benannt, verfeinert, aus neuen Blickwinkeln hinterfragt und weitergeführt. Dabei wird erkennbar, dass Theorie und Empirie in aller Regel weit weniger „streng nach Lehrbuch“ als vielmehr unter forschungspragmatischen Gesichtspunkten verknüpft werden.

(weitere Informationen)